Brita

brita wasserfilter logoSie sehen auf dieser Seite sämtliche Wasserfilter und Filterkartuschen des Herstellers Brita auf einem Blick. Brita ist ein deutscher Hersteller von Trinkwasserfiltern für den privaten sowie gewerblichen Gebrauch. Die Wasserfilter-Kartuschen von Brita bestehen aus einem Aktivkohlefilter sowie einem Ionentauscher und sind somit in der Lage, Kalk, geruchs- und geschmacksstörende Stoffe zu reduzieren. Somit gewährleistet Ihnen Brita jederzeit frisches, gefiltertes Trinkwasser. Darüber hinaus bietet dieser Hersteller auch eine komplette Küchenarmatur, in Form des Brita-Wasserhahns an und verspricht so, direkt gefiltertes Wasser aus Ihrer hauseigenen Leitung.

PRODUKTFILTER
Preisspanne
Hier können Sie eine Preisspanne festlegen.
Hersteller
Wählen Sie hier einen oder mehrere Hersteller.
Bauweise
Wählen Sie hier die Bauart des Wasserfilters.
Eigenschaften & Besonderheiten
Wählen Sie hier eine oder mehrere Eigenschaften die ihr Wunsch-Wasserfilter mitbringen soll.

Brita Wasserfilter

Bei der Brita GmbH handelt es sich um einen deutschen Produzenten von qualitativ hochwertigen Trinkwasserfiltern mit Firmenhauptsitz in Taunusstein-Neuhof im Bundesland Hessen.

Entwicklungsgeschichte des Unternehmens

Die Geschichte des Unternehmens beginnt im Jahre 1966. Der Gründer des Unternehmens, Heinz Hankammer, hatte die visionäre Idee, gewöhnliches Leitungswasser zu optimieren, was zu dieser Zeit eine weltweite Neuheit darstellte. Im Zuge dieser Idee brachte das Unternehmen Ende der 1970er Jahre mit dem Namen AquaDeMat ein Produkt auf den Markt, das Wasser für den Einsatz in Autobatterien optimierte und anfänglich lediglich an Tankstellen erhältlich war. Eine interessante Tatsache ist, dass das Unternehmen nach dem Namen der Tochter von Hans Hankammer benannt wurde.

Der erste in Deutschland hergestellte Wasserfilter für den Haushalt

Im Jahre 1970 wurde der erste Wasserfilter für den Haushalt auf den Markt gebracht und zugleich auch patentiert. Die Produktion dieses Geräts wurde anfangs im Garten des Unternehmens aufgenommen und erst einige Monate nach seinem Marktstart in die neuen Produktionshallen verlegt. Dieser innovative Wasserfilter legte den Grundstein für den steilen Aufstieg des Unternehmens. 1979 folge wurde mit dem Wasserfilter mit austauschbaren Kartuschen ein weiteres innovatives Produkt auf den Markt gebracht, das sich insbesondere in Deutschland und Österreich großer Beliebtheit erfreute.

Ausweitung des Produktportfolios

Anfang 1980 begann das Unternehmen das eigene Produktportfolio für gewerbliche Nutzung auszuweiten. In dem selben Jahr begannen auch die ersten Bemühungen die Produkte des Unternehmens auch über die Grenzen Deutschlands international zu vermarkten, um so andere Märkte für sich zu erschließen. So wurde in Großbritannien das erste ausländische Tochterunternehmen gegründet. Im Laufe wurden weitere Tochterfirmen gegründet.

Führungswechsel und neue Partnerschaften

Seit 1992 werden die Kartuschen, die bei den Wasserfiltern und anderen Geräten des Unternehmens zum Einsatz kommen, recycliert. Im Jahr 2004 begann das Unternehmen neue Partnerschaften mit Produzenten von Wasserkochern, Kaffee- und Espressomaschinen sowie etlichen anderen Herstellern von Haushaltsgeräten aufzubauen, um so den Anwendungsbereich der Filterkartuschen aus der eigenen Manufaktur zu erweitern. Im Jahre übernahm die zweite Generation die Führung des Familienunternehmens, so dass seitdem Markus Hankammer als der Geschäftsführer des Unternehmens fungiert.

Qualitativ hochwertige Produkte

Brita legt einen besonderen Wert auf Qualität. Um eine bestmögliche Qualität gewährleisten zu können, werden Rohmaterialien und Endprodukte stetig kontrolliert und getestet, so dass die hohen Qualitätsanforderungen des Unternehmens jederzeit erfüllt sind. Des Weiteren erfüllen alle Produkte aus der Manufaktur des Unternehmens sämtliche der anspruchsvollsten Standards wie z. B. den WRAS oder den NSF Gütesiegel. Die Einhaltung sämtlicher Produktions- und Qualitäts-Standards wird in regelmäßigen Abständen von einem unabhängigen Institut kontrolliert und zertifiziert.